top of page

Dies war ein Handel, den ich mit Gold, auch bekannt als XAUUSD, durchgeführt habe. Einer meiner größten Erfolge in meiner bisherigen Handelskarriere. Ich habe diesen Handel im Mai begonnen und ihn bis Ende Juni gehalten. Abgesehen von der persönlichen Errungenschaft, meinen bisher größten Handelstag erreicht zu haben, haben auch meine Mitglieder genau denselben Handel auf der Grundlage meiner Handelsidee und -analyse getätigt, die Stunden im Voraus gesendet wurden, wie du im Video sehen kannst. Dies war ein doppelter Gewinn für mich und meine Community, definitiv ein Highlight des Jahres 2023.

  • Was ist Forex
    Forex, auch bekannt als Devisenmarkt (FX), ist ein Handelsplatz, auf dem man Währungen kaufen und verkaufen kann. Mit einem durchschnittlichen Tagesumsatz von etwa 5 Billionen Dollar gilt der Devisenmarkt als der größte Finanzmarkt der Welt. Zur Veranschaulichung des Devisenmarktes stelle dir vor, du fliegst nach Amerika und tauschst 100 € in 150 $ um. Du hast das Geld nicht ausgegeben, während du dort warst. Wenn du in dein Heimatland zurückkehrst, werden dieselben 150 $ in 110 € umgetauscht. Tatsächlich hast du 10 € mehr verdient, weil der Wechselkurs gegenüber dem Dollar gestiegen ist, weshalb wir täglich mit Devisen handeln. Es ist ähnlich wie beim Aktienhandel, nur dass wir mit Devisenkursen und nicht mit Aktien handeln.
  • Was ist der Unterschied zu Premium-Signalen?
    Wir sind der einzige Anbieter von Premium-Forex-Signalen, weil wir zusammen mit dem Forex-Signal ein angemessenes Risikomanagement anbieten. Wir möchten nicht, dass du dein gesamtes Konto aufgrund von schlechtem Risikomanagement verlierst.
  • Benötige ich Erfahrung?
    Du brauchst keine Vorkenntnisse. Wir werden dich durch den Prozess begleiten und dir helfen, die Märkte zu verstehen. Wenn du dich für eine Zusammenarbeit mit uns entscheidest, bekommst du von uns auch drei E-Books und Tutorials. Solltest du auf irgendwelche Probleme stoßen, steht dir unser Support-Team zur Seite. Der beste Weg, etwas zu lernen, ist, es tatsächlich einfach zu tun.
  • Warum brauche ich ein Broker-Konto?
    Ein Forex-Broker bietet dir eine Möglichkeit, mit dem Bankennetz in Kontakt zu treten. Mit einem Forex-Broker eröffnet ein Trader einen Handel, indem er ein Währungspaar kauft, und schließt den Handel, indem er das gleiche Paar verkauft. Der Devisenhandel ist ohne einen Broker nicht möglich. Wenn du einen guten Broker brauchst, kontaktiere uns bitte für eine Beratung.
  • Wie viel brauche ich für den Einstieg?
    Du kannst bereits mit 10 Dollar Devisen handeln. Allerdings hängt das von der Strategie ab, die du anwenden willst, und vom Broker, den du benutzen möchtest. Technisch gesehen kannst du mit einem Startkapital von nur $10 handeln, wenn dein Broker es zulässt. Allerdings wird der Handel niemals erfolgreich sein, wenn deine Strategie nicht sorgfältig berechnet ist. Wenn du mit unserem Team handeln möchtest, musst du mit einem Minimum von €400/$450 auf deinem Handelskonto beginnen. Dies ist auch deshalb erforderlich, weil man sonst das Risiko nicht mit der richtigen Losgröße berechnen kann.
  • Bedingungen und Konditionen
    Der Devisenhandel ist mit einem hohen Risiko verbunden und eignet sich nicht für alle Personen. Der hohe Grad an Hebelwirkung kann sowohl für den Anleger als auch gegen ihn arbeiten. Bevor du dich entscheidest, in Devisen oder andere Märkte zu investieren, solltest du deine Anlageziele, deinen Erfahrungsstand und deine Risikobereitschaft sorgfältig abwägen. Zwischen 79,5 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Du solltest abwägen, ob du dir das leisten kannst. Wir berühren keine der Gelder unserer Mitglieder und arbeiten lediglich mit Affiliate-Links zu den jeweiligen Brokern. Für Käufe, die über diese Links getätigt werden, erhalten wir eine Provision. Haftungsausschluss: Der Devisenhandel birgt ein hohes Risiko und ist nicht für alle Personen geeignet. Der hohe Grad an Hebelwirkung kann sowohl für als auch gegen Sie arbeiten. Bevor Sie sich entscheiden, in Devisen oder andere Märkte zu investieren, sollten Sie Ihre Anlageziele, Ihre Erfahrung und Ihre Risikobereitschaft sorgfältig prüfen. Zwischen 79,5 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Wir berühren keine Gelder unserer Mitglieder und arbeiten lediglich mit Affiliate-Links zu den jeweiligen Brokern. Für Käufe, die über diese Links getätigt werden, erhalten wir eine Provision.
bottom of page